Wunder der Natur - Bienen für Mensch und Tier unentbehrlich

Imkerhobby

Wer darüber nachdenkt,

sich mit dem schönen aber arbeitsreichen Hobby der Imkerei auseinander zu setzen, sollte sich im Vorhinein genau informieren und dabei alle Möglichkeiten nutzen: praktisch bei einem Imker in der Nähe – und wenn man niemanden kennt? – hilft hier gern der nächstliegende Imkerverein. Wie findet man den? Hier hilft man weiter: Landesverband der Imker Weser-Ems e.V., Mars-la-Tour-Str. 13, 26121 Oldenburg, Tel.: 0441-80 16 26 oder in einem der 18 weiteren im DIB organisierten Landesverbände. Einfach googlen - suchen - eingeben: Imkerverein +ort und schon wird man fündig. Und dann findet man natürlich auch unzählige Mengen an Litera- tur in Form von Büchern, Heften und Broschüren zu jedem Einzel- thema und pauschal zur Imkerei allgemein. Mit planen, bauen, kaufen – und nicht ganz unerheblichen Investi- tionen für Bienenbehausungen und sonstigen unbedingt erfor- derlichen Gerätschaften kann das Hobby beginnen. Und wenn dann im nächsten Jahr der erste Honig aus der Schleuder fließt, ist es sicher: „Das schönste Hobby der Welt“

Verein - warum?

Weniger die Geselligkeit, vielmehr prägen fachbezogene Zusammen-künfte das Vereinsleben. Der Austausch neuer Erkenntnisse und Erfahrungsberichte „alter Hasen“ sind gerade für den Neueinsteiger zum Erlernen des vielschichtigen Hobbys der Imkerei immens wichtig. Zu unseren regelmäßigen Treffen, am letzten Mittwoch im Monat im Hofmeierhaus der Ökologiestation, sind interessierte Gäste und Anfänger der Bienenhaltung herzlich willkommen. Unser Lehrbienenhaus auf dem Gelände der Ökologiestation in Bremen-Schönebeck steht Besuchern nach Absprache offen. Anmeldung Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 - 12.00 Uhr per Tel.: 0421-222 19 22 oder E-Mail und Anke Scheffler-Hincke 0421-63 66 789
©
Die Vereinsziele Förderung der Imker, des Nachwuchses und Information der Öffentlichkeit über die Bedeutung der Bienen in der Natur Beratung und Schulung der Imker und des imkerlichen Nachwuchses über zeitgemäße Bienenhaltung Beratung zur Bienengesundheit Beratung zur Bienenwanderung Mitwirkung in Natur- und Landschaftspflege Förderung des Zuchtwesens gemäß den Richtlinien des Deutschen Imkerbundes e.V. Unterstützung der wissenschaftlichen Bienenforschung
Wunder der Natur - Bienen für Mensch und Tier unentbehrlich

Verein - warum?

Weniger die Geselligkeit, vielmehr prägen fachbezogene Zusammen- künfte das Vereinsleben. Der Austausch neuer Erkenntnisse und Erfahrungsberichte „alter Hasen“ sind gerade für den Neueinsteiger zum Erlernen des vielschichtigen Hobbys der Imkerei immens wichtig. Zu unseren regelmäßigen Treffen, am letzten Mittwoch im Monat im Hofmeierhaus der Ökologiestation, sind interessierte Gäste und Anfänger der Bienenhaltung herzlich willkommen. Unser Lehrbienenhaus auf dem Gelände der Ökologiestation in Bremen- Schönebeck steht Besuchern nach Absprache offen. Anmeldung Montag bis Freitag in der Zeit von 9.00 - 12.00 Uhr per Tel.: 0421-222 19 22 oder E-Mail und Anke Scheffler-Hincke 0421-63 66 789

Die Vereinsziele

Förderung der Imker, des Nachwuchses und Information der Öffentlichkeit über die Bedeutung der Bienen in der Natur Beratung und Schulung der Imker und des imkerlichen Nachwuchses über zeitgemäße Bienenhaltung Beratung zur Bienengesundheit Beratung zur Bienenwanderung Mitwirkung in Natur- und Landschaftspflege Förderung des Zuchtwesens gemäß den Richtlinien des Deutschen Imkerbundes e.V. Unterstützung der wissenschaftlichen Bienenforschung
Imkerhobby

Wer darüber nachdenkt,

sich mit dem schönen aber arbeitsreichen Hobby der Imkerei auseinan-

der zu setzen, sollte sich im Vorhinein genau informieren und dabei alle

Möglichkeiten nutzen: praktisch bei einem Imker in der Nähe – und wenn

man niemanden kennt? – hilft hier gern der nächstliegende Imkerverein.

Wie findet man den?

Hier hilft man weiter: Landesverband der Imker Weser-Ems e.V., Mars-la-Tour-Str. 13, 26121 Oldenburg, Tel.: 0441-80 16 26 oder in einem der 18 weiteren im DIB organisierten Landesverbände. Einfach googlen - suchen - eingeben: Imkerverein +ort und schon wird man fündig. Und dann findet man natürlich auch unzählige Mengen an Literatur in Form von Büchern, Heften und Broschüren zu jedem Einzelthema und pauschal zur Imkerei allgemein. Mit planen, bauen, kaufen – und nicht ganz unerheblichen Investitionen für Bienenbe- hausungen und sonstigen unbedingt erforder- lichen Gerätschaften kann das Hobby beginnen. Und wenn dann im nächsten Jahr der erste Honig aus der Schleuder fließt, ist es sicher: „Das schönste Hobby der Welt“
©